Heraklion

Kreta, Heraklion Stadt

Heraklion ist die größte Stadt der Insel Kreta, mit einer Bevölkerung von rund 180.000 Einwohnern an der Nordküste der Insel. H Heraklion ist die Hauptstadt Heraklion und die größte Finanz-, Handels-, Zivil-und wissenschaftliche Zentrum von Kreta.

Die Geschichte beginnt in Heraklion minoischen Zeit, wie die Website des Stadtzentrums in der minoischen Zeit war einer der beiden Häfen von Knossos, Heraklion, die man zusammen mit der Siedlung, die sie umgeben war. Später eroberten Heraklion von den Byzantinern bei der 330-824m.Ch, die befestigte es und umbenannt in "Castle", und so verwendet werden, um die befestigten Städte und Festungen nennen.

Die 828m.Ch, eroberten die Araber Kreta und wählte den Standort der Altstadt von Heraklion ("Castle"), um ihr Kapital zu organisieren, mit einer starken Festung, die die Ausgangsbasis für ihre Raubzüge in die Ägäis war. Dann, zum ersten Mal seit der minoischen Zeit, Heraklion die Hauptstadt von Kreta, die bis dahin war die Gortyn. Während der arabischen Eroberung der Stadt als "Festung des Grabens" (wegen der Graben [= 'Graben'] eröffnet die Araber an den Wänden, dass sie für die Sicherheit ihres Kapitals gebaut) und gewann den griechischen Namen "Chandax."

Während der zweiten byzantinischen Eroberung Candia (961-1204m.Ch), Byzantiner gewöhnt, die befestigten Städte mit dem Namen "Schloss" nennen, wieder den Namen der Stadt vor der Eroberung der

Araber. Also noch einmal Heraklion namens "Castle" und ganz natürlich ist es allgemein bekannt, die Stadt "Big Castle" wegen der Größe und Macht hatte die Burg von Candia als andere in der gleichen Periode in Kreta gebaut.

Nach der zweiten byzantinischen Eroberung fiel Kreta in die Hände der Venezianer im frühen 13. Jahrhundert, die umbenannt Stadt Heraklion "Make", wurde als Hauptstadt der Insel gewählt und befestigt es mit einer Festung, das war das wichtigste Arbeit in der gesamten östlichen Mittelmeer an der Zeit. Während der venezianischen Stadt Heraklion lebten die herrlichste Periode seiner Geschichte, wie es außerhalb der großen städtischen Zentrum seiner Zeit war, und entwickelte sich in nennenswerter wirtschaftlicher Macht, sondern auch ein Zentrum des geistigen und künstlerischen Tätigkeit.

Wenn 1669m.Ch der Stadt Heraklion von den Türken besetzt war, hörte das geistige Leben der Stadt zu existieren. Die Zeit der türkischen Besetzung Kretas war eine Ära der dunklen, besiegelte die Zerstörung der kulturellen Entwicklung der Stadt. Nach der Befreiung von Kreta durch die Türken wurde die Stadt im Jahre 1822 zur "Heraklion" Namen, die seit durchgesetzt hat umbenannt.

So Besuch der Stadt Heraklion kann man die Denkmäler aus verschiedenen Epochen der Eroberung. Bemerkenswert ist die riesigen venezianischen Mauern (die wurden im 15. bis 17. Jahrhundert gebaut, um die Altstadt von Heraklion zu schützen) mit sieben Toren und Bastionen sie. Sie können sie leichter unter einem Mietwagen von

Kreta ein Auto mieten

car Stop, wie die Tore mit ihren Bastionen in verschiedenen Teilen der Stadtmauer von Heraklion.

Doing einen Spaziergang durch die Fußgängerzone des historischen Zentrum der Stadt, werden Sie viele überlebende Monumenten und Gebäuden aus der Zeit der Besetzung der Stadt durch die Byzantiner, Venezianer und Türken, die sich hinter ihre Spuren hinterlassen zu sehen. Erstens, das Gebäude der "Loggia" (Aufbau, wo der Club der edlen Venezianer von Candia) am Anfang der Straße Witness 25. August, die im 16. Jahrhundert von den Venezianern errichtet wurde. In der gleichen Straße ein wenig weiter unten ist der Tempel des Apostels Titus, im späten 10. Jahrhundert erbaut. Knapp oberhalb der Tempel ist die berühmte "Morosini" in der sogenannten Lion Square, die im Jahre 1628 von der damaligen venezianischen Kommandanten Francesco Morosini Stadt gebaut wurde beibehalten. Auch bewundernswert ist das Gebäude der "Basilica of Saint Mark" gegenüber dem Brunnen mit Löwen, die die Kirche von St. Mark-Patron von Venedig, der venezianische "Candia" befand. Heute beherbergt es die Stadtbibliothek von Heraklion.

Eine weitere Besonderheit Denkmal im Zentrum der Stadt ist ein weiterer Brunnen, dieser Platz Kornarou die "Bembo" im Jahre 1866 von dem venezianischen Architekten Bembo errichtet.

Darüber hinaus sind einzigartige Denkmäler der Kirche von St. Menas (Schutzpatron der Stadt) auf dem Platz und die Kirche St. Katharina von Sinai (gegründet in der zweiten byzantinischen Eroberung der Stadt, nordöstlich der Kirche von Agios Minas befindet), die heute beherbergt das Museum of St. Catherine. Dennoch ist die Kirche von St. Peter in Küstengebieten Avenue, direkt unterhalb des venezianischen Hafen mit seinen imposanten Festung "cool", gegenüber der venezianischen Werften (die für die Lagerung und Reparatur von Booten der Zeit verwendet wird) und der venezianischen Wände, mit dem höchsten Punkt der "Martinengo Bastion", die das Grab des berühmten kretischen Schriftstellers Nikos Kazantzakis ist.

Könnte auch während Ihres Aufenthaltes in Heraklion, um die Museen zu besuchen. Das Archäologische Museum (in der Innenstadt), das Historische Museum und das Museum of Natural History, auf dem Kai von Heraklion und dem Museum Battle of Crete, die befindet sich auch in unmittelbarer Nähe zum Zentrum Stadt in Duke Street Beaufort & Mirabello knapp unterhalb des Museums. Es ist auch erwähnenswert, dass in der Stadt Heraklion, an der Universität von Kreta und der Stiftung für Forschung und Technologie (FORTH), die viel dazu beigetragen haben in der Ausbildung befinden, Gesellschaft und Wirtschaft island.The Heraklion den größten Hafen hat in Kreta Anschluss Fähre Kreta nach Piräus, Santorini und den Kykladen, mit großen modernen Schiffen, aber mit kleinen Schnellboote. Auch auf dem Luftweg mit anderen Städten und Inseln in Griechenland verbunden, aber in vielen europäischen Destinationen durch den Internationalen Flughafen "Nikos Kazantzakis". Während Ihres Aufenthaltes in der Stadt können

Sie eine Vielzahl von Hotels für Ihren Aufenthalt in der Stadt und auf der West-und Ostküste, die große Hotelkomplexe sind. Heraklion auch berühmt für seine guten Restaurants und Tavernen, aber für Winter und Sommer Spaß!

creterentcars

Fotogallerie

62.jpg
1337459074.JPG
1337459824.jpg

Mehr von Heraklion Präfektur

Städte - Dörfer

Strände